Jugendzentren

Mobile Jugendarbeit
Wien und Umgebung

Helfen Sie mit uns anderen und verbessern Sie ihr Leben auf jede erdenkliche Weise!

Unsere Grundprinzipien

Freiwilligkeit

Nutzen Sie die Chance, sich ehrenamtlich bei uns zu engagieren und Bedürftigen zu helfen, indem Sie mit unserem Team zusammenarbeiten.

Anonymität

Um die Privatsphäre zu gewährleisten, sichern wir die Namen unserer Kunden und aller Personen, die mit uns zusammenarbeiten.

Vertraulichkeit

Um die Sicherheit unserer Mitglieder zu schützen, werden alle ihre Informationen und Hinweise streng vertraulich behandelt.

Transparenz

Trotz unserer strengen Datenschutzrichtlinien sind alle unsere Mitglieder unglaublich transparent, wenn es darum geht, das Vertrauen unserer Kunden zu gewinnen.

Unsere Grundhaltungen

Wir sind bekannt für unsere Dienstleistungen! Informieren Sie sich über die verschiedenen
Arbeitsbereiche, in denen wir unsere Kunden unterstützen.

1

Annahme

2

Ganzheitlicher Ansatz

3

Diversität

4

Geschlechtsspezifische Einstellung

Mobile Jugendarbeit kombiniert verschiedene Bausteine

Straßenarbeit

Wir helfen bei der Reparatur und dem Bau von Straßen, um sicherzustellen, dass Sie die Aufgabe termingerecht erfolgreich abschließen.

Cliquenarbeit

Wir arbeiten mit einer Gruppe von Mitarbeitern zusammen, die eine enge Beziehung aufgebaut haben und den Großteil ihrer Arbeitszeit gemeinsam investieren und sich über die Arbeit hinaus unterhalten.

Gruppenarbeit

Alle unsere Mitglieder arbeiten in Gruppen, um Ihre Aufgabe so effizient wie möglich zu erledigen, was zu einem qualitativ hochwertigen Ergebnis führt.

Referenzen

"Ihre Mitarbeiter sind sehr freundlich und kennen sich mit ihrer Arbeit aus. Ich suchte ihre Hilfe und war so beeindruckt von ihren Bemühungen, dass ich nicht anders konnte, als mich ihnen anzuschließen und anderen zu helfen."
Sabine Schröder

Beliebte Beiträge

Mobile Jugendarbeit

Maßnahmen zum Start in die eigene Mobile Jugendarbeit

Mobile Jugendarbeit ist ein hervorragender Ansatz, um Bedürftigen auf vielfältige Weise zu helfen. Mobile Jugendarbeit ist in Ländern wie Deutschland weit verbreitet. Wenn Sie jedoch Ihre eigenen erstellen möchten, müssen Sie einige einfache Schritte ausführen. Um eine Mobile Jugendarbeit zu beginnen, müssen Sie drei Schlüsselkriterien für eine effektive mobile Jugendarbeit haben. Diese sind Kontinuität, Bedingungen und Unterstützung. Mit diesen drei Maßnahmen sind Sie auf dem besten Weg, Ihre eigene mobile Jugendarbeit zu starten; Es ist jedoch wichtig, sie von Anfang an festzulegen.

Kontinuität

Kontinuität

Kontinuität ist entscheidend für die Effektivität und Wirkung mobiler Jugendarbeit. Vermeiden Sie am besten vorübergehende oder intermittierende mobile Jugendarbeit und beginnen Sie damit, nachdem Sie eine Projektförderung für mindestens sechs Monate oder sogar ein Jahr erhalten haben. Sie werden keine Menschen in Ihre Gruppe ziehen, wenn es keine Kontinuität in Ihrer Arbeit gibt, und Sie werden keine vertrauenswürdigen Beziehungen zu anderen in der Gemeinschaft aufbauen können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine Vielzahl von Finanzierungsoptionen haben, um sicherzustellen, dass Sie ohne Unterbrechung fortfahren können. Konsistenz ist der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Mobilen Jugendarbeit.
Es ist auch wichtig, zu erkennen und andere darüber zu informieren, dass die Ergebnisse nicht sofort offensichtlich sind. Um Ihre Mobile Jugendarbeit aufblühen zu sehen, müssen Sie bereit sein, den langen Weg von Jahren zu gehen. Darüber hinaus sind die Meinungen junger Menschen in der mobilen Jugendarbeit von entscheidender Bedeutung, also nutzen Sie die Stimmen der jungen Menschen, um andere davon zu überzeugen, sich Ihnen anzuschließen. Bevor Sie beginnen, müssen Sie sich organisieren: Sie müssen Geld für mehrere Monate im Voraus haben, ein Team junger Mitarbeiter, voraussichtliche Orte, an denen mobile Jugendarbeit benötigt wird, ausreichend Platz für den Betrieb, Transport und Vorschläge für andere angemessene Mittel.

Bedingungen

Die Bedingungen sind einer der wichtigsten Faktoren, die sowohl Arbeiter als auch Einrichtungen erfüllen müssen. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass zumindest die Grundvoraussetzungen für den Einstieg in die mobile Arbeit mit Jugendlichen erfüllt sind. Dazu braucht es mindestens zwei Personen mit fachlichem Fundament und Netzwerk. Um eine uneingeschränkte Umgebung zu schaffen, sollte man auch an die Sicherheit des Nachwuchses denken. Es ist auch wichtig, dass der Operationssaal häufig betreten wird, um Beziehungen zu jungen Menschen aufzubauen. Es ist ein weit verbreiteter Glaube, dass Jugendarbeit unwichtig ist und dass mehrere fehlende Treffen keine negativen Folgen haben werden, aber die Perspektive auf dieses Problem muss anders sein.

externe Unterstützung

Die Unterstützung

Wenn Sie über Support sprechen, sollten Sie sowohl den internen als auch den externen Support berücksichtigen. Regierungen, Organisationen und Jugendliche können zusätzliche Hilfe leisten. Um ihre Unterstützung zu erhalten, informieren Sie alle Jugendbetreuer explizit, aussagekräftig und regelmäßig über die Vorteile mobiler Arbeit. Intern ist es auch wichtig, die Mitarbeiter der Organisation zu unterstützen, indem ihnen Umgebungen und Möglichkeiten zur Verfügung gestellt werden, um mit anderen mobilen Jugendarbeitsgruppen zu kommunizieren, Supervisionen zu organisieren, Kompetenzen zu verbessern und vieles mehr.

Mobile Jugendarbeit

Was ist die Basis der Mobilen Jugendarbeit?

Wenn Sie Mobile Youth Work beitreten möchten, um anderen in der Gesellschaft zu helfen, ist es entscheidend, dass Sie die grundlegenden Überzeugungen der Organisation verstehen. Spiele und Aktivitäten sind von entscheidender Bedeutung, um Personen aus allen Lebensbereichen in der Gemeinschaft einzubeziehen. Sie sind jedoch nicht die einzigen Aspekte, die die Mobile Jugendarbeit beeinflussen. Es erfordert ein viel tieferes Verständnis der Konzepte der mobilen Jugendarbeit, auf deren Grundlage der Jugendbetreuer arbeiten kann. Da sie als Maß für die Arbeitsqualität verwendet werden können, helfen diese Prinzipien einem Jugendbetreuer, den Überblick zu behalten. Infolgedessen werden wir in diesem Beitrag einige Aspekte kennenlernen, die für die Schaffung der Grundlagen für Mobile Jugendarbeit unerlässlich sind.

Zugänglichkeit für jedermann

In Mobilen Jugendarbeitsgruppen geht es darum, Menschen aller Rassen, Altersgruppen, sozioökonomischen Klassen, Hautfarben und vieler anderer Merkmale, die eine Person auszeichnen, zu helfen. Folglich gibt es für einen bestimmten Personenkreis keine Mitgliedschaft. Junge Leute können jederzeit und von überall her kommen. Diese Organisationen erheben keine Teilnahme- oder Mitgliedsgebühr, um jungen Menschen den Beitritt zu erleichtern.

Arbeite an ihrem Komfort

Einer der besten Aspekte dieser Gruppen ist, dass für die Teilnahme keine besonderen Talente erforderlich sind. Diese Organisationen bieten barrierearme Aktivitäten an, die es Menschen jeden Alters ermöglichen, bequem teilzunehmen. Um den Jugendlichen mehr Komfort und Unterstützung zu bieten, werden die Arbeitszeiten an ihre Bedürfnisse angepasst und die Treffpunkte entsprechend ihren Wünschen ausgewählt.

Konzentriert sich auf den Aufbau einer Beziehung

Einer der wichtigsten Grundsätze von Mobilen Jugendarbeitsgruppen ist der Aufbau von Gemeinschaftsbeziehungen. Ein vertrauensvolles Verhältnis ist ein wesentlicher Bestandteil der Jugendarbeit. Eine echte Beziehung kann festgestellt werden, wenn ein Jugendlicher dem Jugendbetreuer glaubt und bei Bedarf um Hilfe bittet. Dies wird besonders deutlich, wenn die Personen offen über ihre Probleme sprechen. Dies zeigt schließlich, dass sie den Mitarbeitern der Gruppe voll und ganz vertrauen, ihnen dabei zu helfen, ein besseres Leben zu führen.

Gehen aufmerksam auf die Bedürfnisse junger Menschen ein

Die Teilnehmer der Mobilen Jugendarbeitsgruppe müssen sich auf die Bedürfnisse der Gruppenmitglieder konzentrieren, um sie bestmöglich zu unterstützen. Es ist wichtig, sich für junge Menschen und ihr Leben zu interessieren. Dies sollte ein Schlüsselkriterium für die Auswahl der Aktivität sein. Die Anforderungen verschiedener junger Menschen werden berücksichtigt, wobei jeder Einzelne im Auge behalten wird. Man kann dies erreichen, indem man Aktivitäten durchführt, die auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen zugeschnitten sind und ihn tatsächlich auf jede erdenkliche Weise unterstützen.

Mobiler Jugendarbeiter

Ermutigung zur aktiven Teilnahme und zur vertraulichen Behandlung

Ihre Verantwortung als mobiler Jugendarbeiter besteht darin, junge Menschen dazu zu inspirieren, zu handeln und sich auszudrücken, indem Sie ihnen Vertrauen einflößen. Sie müssen sicherstellen, dass die Stimmen junger Menschen gehört werden, wenn sie debattieren und gemeinsame Vereinbarungen und Entscheidungen treffen. Da außerdem viele junge Menschen unterschiedlicher Herkunft sind, werden Informationen über sie nicht ohne deren Wissen mit externen Parteien ausgetauscht und nicht veröffentlicht.

Verein von

Wiener Mobile Jugendzentren

Wir reisen und laden viele Jugendliche ein, sich uns anzuschließen und anderen bei ihrer Arbeit zu helfen.
Also, was hältst du aus? Kontaktieren Sie uns und helfen Sie uns, anderen zu helfen!